Typisch Thurgau

Als Mitglied von Thurgau Tourismus
setzen wir in unserem Restaurant auf eine regionale und saisonale Küche.

Familienbetrieb

Wir führen seit Generationen einen modernen, familienfreundlichen und in der Umgebung einzigartiger Restaurant- und Campingbetrieb.

Gastfreundschaft

Mit Begeisterung für Sie da – seit
1959 begrüssen Sie herzlich auf unserem Campingplatz Wagenhausen.

Geschichte

Die Campinganlage Wagenhausen entstand 1959 aus einem kleinen Zeltplatz direkt am Rhein. Der damalige Gründer und Inhaber Adolf Näf gilt als Schweizer Campingpionier. Der Schweizer Historiker und Journalist Niklaus Meienberg widmete dem Camping Wagenhausen 1973 eine mehrseitige Reportage, die Bestandteil des Buchs «Reportagen aus der Schweiz» wurde. Seit 1985 ist die Anlage im Besitz der Familie Müller. Heute wird die Campinganlage von Inhaber Harry Müller geführt.

Die Campinganlage wurde kontinuierlich vergrössert und modernisiert. Heute erstreckt sie sich über stolze 4,5 Hektare. Sie ist ein beliebter Ferien- und Naherholungsort direkt am Rhein und nahe beim Bodensee. 

Der Landgasthof wurde 1989 erbaut. Dem Zusammenschluss des Hotel- und Restaurantbetriebs mit dem Campingplatz 2012 sowie der Modernisierung der Anlage ging eine detaillierte Unternehmensanalyse voraus. Auf dieser Basis wurde unter anderem die Sanitäranlage Ost durch eine moderne, ökologischere Anlage ersetzt und die Minigolfanlage mit angrenzendem Kiosk komplett saniert, begrünt und modernisiert. Per 1. Januar 2018 wurde das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.